Sonntag, 8. Oktober 2017

Rezept und Verpackung für die Gewürzmischung "Pumpkin Spice Latte"


Moin, Moin.

Mit einem Tag Verspätung aber noch rechtzeitig bevor das Wochenende vorbei ist zeige ich Euch heute eine Idee zum Selbst-behalten und genießen oder Verschenken.



Die Röhrchen aus dem Herbst-Winter-Katalog eignen sind hervorragend um selbst gemachte Gewürzmischungen abzufüllen.

Es handelt sich hier um eine Eigenkreation nachdem ich auf verschiedenen Blogs unterschiedliche Varianten dazu gefunden habe. Auch ein Sirupvariante mit Xylit (Birkenzucker) war mit dabei.

Pumpkin Spice Latte Gewürzmischung

Je 1 Teil gemahlene Nelken, gemahlene Muskatblüte und gemahlenen Piment mit 3 Teilen Zimt vermischen und die Mischung in die Röhrchen abfüllen.

Alle Gewürze gibt es einzeln von Ostmann zu kaufen.



Für die Etiketten der Röhrchen habe ich das Stempelset "Merry Cafe´" und den kleinen Kürbis aus dem Set "Pick a Pumpkin" benutzt. Die Handstanze "Wappen" findest Du im Jahreskatalog.



Für meinen Pumpkin Spice Latte habe ich bereits vor zwei Wochen  Kürbispüree eingekocht.
Das habe ich mit meinem Thermomix nach diesem Rezept gemacht (es gibt auch eine Variante ohne Thermomix).



Nun wird es Zeit alle Zutaten zu einem leckeren Kaffeegetränk zusammen zu mischen.

Ich nehme dazu:

Einen kleinen Kaffee aus der Senseomaschine,
1 EL Kürbispüree einrühren,
1 TL Gewürzmischung in etwas Milch aufkochen, 
alles vermischen und mit Milchschaum auffüllen. Zum Schluss noch ein bisschen Zimt drauf streuen.

Wer möchte kann nachsüßen (mir reicht es ohne Zucker) und geschlagene Sahne dazu nehmen.
Ich habe auch schon eine Variante mit Mandelmilch gefunden aber noch nicht ausprobiert. 
Wenn es schnell und einfach gehen soll, kannst Du auch eine Fertigmischung "Cafe´Latte" nehmen und einfach ein bisschen was von der Gewürzmischung einrühren.

Guten Appetit!




Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachmischen, einkochen, basteln und verpacken.
Wer noch Fragen dazu hat kann sich gerne melden.

Herzliche Grüße aus der Hexenküche sendet Euch



Kommentare:

  1. Das ist ja eine interessante Gewürzmischung und ideal als kleines Mitbringsel. Das werde ich doch glatt mal ausprobieren. Danke für die tolle Idee.

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß dabei und Danke für Deine Rückmeldung.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen