Montag, 6. November 2017

Zum guten Ende - Weihnachtsworkshop Teil 1

Moin, Moin Ihr Lieben.

Am Samstag hatte ich meinen Weihnachtsworkshop. Es war der erste im neuen Haus und gleichzeitig mein letzter als Demonstratorin.

Nach langem Überlegen habe ich entschieden, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um als Demonstratorin aufzuhören. Schon seit einiger Zeit hadere ich damit, habe mich aber immer wieder motiviert. Aus den "falschen" Gründen und mir selbst gegenüber nicht ganz fair konnte und wollte ich lange Zeit nicht loslassen. Dann habe ich einen tollen Satz von Veit Lindau gelesen: "Klarheit ist sexy". Recht hat er und so konnte ich eines Nachts, als ich mit meinem Reizhusten nicht schlafen konnte, einen klaren Gedanken fassen. Seitdem fühle ich mich auf jeden Fall wohler. Ich werde weiterhin basteln und wer möchte kann mir gerne bei Instagram folgen. Mein Account heißt dort kreativgluecklich und ich zeige immer mal wieder meine Bastelwerke aber auch Bilder die zwischendurch in meinem Leben zwischen Land und Meer entstehen. 
Ich werde aber keine Workshops mehr anbieten, am 30. November meine letzte Sammelbestellung machen, der Blog wird dann ab Dezember in den Ruhestand gehen (den werde ich nicht löschen) und meine Facebook-Seite wird gelöscht.

Trotzdem habe ich noch mal alles gegeben um meinen Workshop-Gästen einen schönen Nachmittag zu bereiten.

Heute zeige ich Euch die ersten zwei Werke. Eins davon haben wir gebastelt, das andere war meine Tischdeko.



In den goldigen Geschenktüten, die natürlich ordentlich verziert wurden...



...versteckt sich jeweils ein kleiner Wandkalender für 2018.

Hierfür habe ich ein Stück Pappe in den Maßen 10 x 10 cm mit Designerpapier bezogen. Die Idee dazu hatte ich im Frühling schon mal gezeigt. Sie stammt von Kerstin Kreis vom CampInk. 
Den Kalender habe ich auf einem bestempelten Stück Farbkarton in Flüsterweiß befestigt und mit einem goldenen Klämmerchen fest gepinnt. Dazu noch ein bisschen Band und fertig ist ein schönes Stück für das ganze Jahr.



Das Windlicht hat Alexander Grape vor kurzem gezeigt und auch ein Video dazu gedreht. Schau mal hier wenn Du Lust hat es nachzubasteln.



Die Tannenzweige von beiden Werken habe ich gestern noch nachträglich durch die Strukturpaste gezogen und somit ein bisschen Schnee gezaubert.



Mein Glas ist vom Durchmesser kleiner als das im Video gezeigte. Von daher habe ich mich für die sicherere Variante mit dem elektrischen Licht entschieden.



Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und eine tolle Woche. Ich zeige Euch natürlich auch noch die anderen Projekte und werde den Blog noch bis Ende des Monats mit Leben füllen.

Herzliche Grüße von


1 Kommentar:

  1. Ich respektiere Deinen Entschluss und finde es trotzdem schade...

    Mit meinem Blog, dem Lesen anderer Blogs und Facebook bin ich so sehr ausgelastet, dass Instagram nicht auch noch dazu kommt. Meine bisherigen diesbezüglichen Anläufe sind leider im Sande verlaufen. Ich finde es schade, wenn ich keine weiteren Werke von Dir zu sehen bekomme...

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen